• A⁻
  • A⁺
Kontrast
Leichte Sprache
Schwere Sprache

EUTB
Was ist das?

EUTB ist:

Wir beraten Menschen mit Behinderungen sowie ihre Familienangehörigen, Freunde, Kollegen, Mitarbeiter von Einrichtungen, und alle Interessierten.

Beratungssituation

Beratungssituation

Unser Schwerpunkt ist die Beratung von Eltern mit Kindern mit Behinderung. Hier können wir eine Peer-Beratung, also von Betroffenen für Betroffene, anbieten. Die eigenen Erfahrungswerte bilden neben unserem professionellen Fachwissen die empathisch professionelle Grundlage für unsere Beratungsgespräche. Wir arbeiten themen-, ressourcen-, sozialraum- und netzwerkorientiert. Ein besonderes Anliegen hierbei ist die Befähigung zur Selbsthilfe, sowie die Vernetzung mit den örtlichen Kooperationspartnern.

Selbstgemaltes Bild

Gemaltes Bild zeigt Menschen mit Behinderung

Wir beraten Menschen mit Behinderungen.
Wir beraten die Familie von Menschen mit Behinderungen.
Wir beraten die Freunde von Menschen mit Behinderungen.
Wir beraten Mitarbeiter von Einrichtungen.
Über Kinder mit Behinderung wissen wir viel.

Die Beratung ist wichtig,

  • damit jeder überall mitmachen kann
  • damit jeder überall dabei sein kann
  • damit jeder für sich selbst bestimmen kann
  • Das nennt man: Teilhabe.

Unsere Beratung ist

  • kostenfrei
  • unabhängig von Kostenträgern und Leistungserbringern
  • allein den Interessen des Ratsuchenden verpflichtet
  • von Betroffenen für Betroffene
  • ergänzend zu der Beratung anderer Stellen

Beratungsinhalte können sein:

  • sozialrechtliche Fragestellungen wie z.B. Anspruchsgrundlagen aus der Krankenversicherung, Pflegeversicherung, Eingliederungshilfe, …
  • die Unterstützung bei Antragstellungen
  • Informationen über Leistungen die einzelnen Familienmitgliedern zustehen
  • regionale Angebote der Integration/Inklusion in Stadt und Landkreis Lüneburg
  • die Ressourcensuche innerhalb der Familie und im sozialen Umfeld

Die EUTB (ergänzende unabhängige Teilhabeberatung) wird auf Grundlage des § 32 Sozialgesetzbuch IX vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) gefördert.
Eine nähere Beschreibung finden Sie in diesem Video (auch Gebärdensprache):

Kein Geld

Geld durchgestrichen

Kein Antrag

Antrag durchgestrichen

Unsere Beratung kostet kein Geld.
Sie müssen dafür keinen Antrag schreiben.

Wir überlegen zusammen, welche Hilfe gut für Sie ist.
Jeder soll für sich selbst bestimmen können.
Das ist oft schwierig.
Wir helfen dabei.

Wir gehören nicht zu einem Amt oder zu einer Firma.
Unsere Beratung ist unabhängig.
Vielleicht fehlt uns die richtige Antwort auf Ihre Frage.
Dann sagen wir Ihnen andere Beratungsstellen, die die richtigen Angebote haben.

Was ist EUTB? Ein Video in Gebärden-Sprache

Was ist EUTB? Ein Video in Gebärden-Sprache

Haben Sie Fragen?

Schreiben Sie uns
Kontrast

Pfeil nach oben

Pfeil nach oben

Pfeil nach oben

Pfeil nach oben